[Eingang].[Übersicht].[Termine].[Berichte].[Arbeit].[Jugend].[Gebiete].[Geschichte].[Jahresvogel].[Beitritt].[Literatur].[Gästebuch].[Impressum].[Links]

 

Aktuelle Termine
Terminarchiv 2008


 
Termin Jahreshauptversammlung: 
Freitag, den 17. Oktober 2008, um 20 Uhr 
Dorfgemeinschaftshaus Giflitz 
 
NABU Wandern 2008 NABU Busfahrten 2008 NAJU Treffen 2008
Gartenkunst 2008 Erlebnisse buchen 2008-09 Vorträge buchen 2008-09



 
 

 

Wandern 2008 der NABU-Gruppen 
Edertal und Bad Wildungen

Urige Natur rund um den Edersee 
Mit dem NABU auf dem 
Urwaldsteig Edersee
 

....

Ein Erlebnispfad über Stock und Stein, Abenteuer Wildnis, ein Pfad der Sinne, eine Oase der Stille, herrliche Aussichten und
faszinierende Einblicke – so kennzeichnet der Wanderführer „Urwaldsteig Edersee“ einen der schönsten Wanderwege nördlich der Alpen.

Die NABU-Gruppen Edertal und Bad Wildungen bieten in Kooperation mit dem Naturpark und dem Nationalpark etappenweise
sechs Wanderungen auf dem etwa 70 km langen Urwaldsteig an.

Der Kellerwaldbus bringt Sie umweltfreundlich zum Ausgangsort der Wanderung und holt Sie am Zielort wieder ab.

Da die Wanderstrecke über schmale Pfade führt, muss die Teilnehmerzahl auf  40 begrenzt werden.
Im Gegensatz zu den bisher angebotenen Wanderungen auf dem Kellerwaldsteig ist eine Anmeldung jeweils bis zum Freitag
vor dem jeweiligen Termin erforderlich (Berücksichtigung in der Reihenfolge der Anmeldungen):

Tel.: 05623/1255 oder E-Mail: w.luebcke @  diese Adresse

Treffpunkt: Bad Wildungen, 9 Uhr abBushaltestelle Breiter Hagen (an Fürstengalerie)

Kosten: 5 Euro für die Busfahrt

Dauer der Wanderungen je nach Streckenlänge (alle genannten  Entfernungen sind ungefähre Angaben) drei bis fünf Stunden.
Es ist jeweils eine Picknickpause vorgesehen.
Die Wanderungen haben (abgesehen von der ersten) einen mittleren Schwierigkeitsgrad.
 
 
Datum Wochentag Von - nach  Strecke
18.05.2008 Sonntag Waldeck - Hemfurth 8 km
15.06.2008 Sonntag Hemfurth - Bringhausen 11 km ausgebucht
13.07.2008 Sonntag Bringhausen - Kirchlotheim 13 km
17.08.2008 Sonntag Kirchlotheim - Asel 11 km
07.09.2008 Sonntag Halbinsel Scheid 11 km
19.10.2008 Sonntag Halbinsel Scheid -  Waldeck 14 km

 
 

Empfehlenswerte Literatur hierzu :
HOFFMANN u. a. (2005): Urwaldsteig Edersee.
Wanderführer. Cognitio-Verlag Niedenstein, ISBN 3-932583-14-0, 8,90 Euro

nach oben





 
 

 

Zwei Busfahrten
 

....

 
 

1. Tages-Busfahrt durch den Frühlings-Kellerwald mit Kaffeetrinken

Rund um den Kellerwald am Samstag, den 26. April
 

13.00 Uhr: Waldeck, Betriebshof Spratte
13.10 Uhr: Giflitz, Bushaltestelle
13.20 Uhr: Bad Wildungen, Breiter Hagen Fürstengalerie

Die Rundfahrt führt über Braunau, Bergfreiheit, Fischbach, Dodenhausen,  Schönstein, Moischeid und Haina nach Battenhausen. Dort ist im Gasthaus zum Hohen Lohr eine Kaffeepause vorgesehen. Die Rückfahrt geht über Hüttenrode, Armsfeld und Hundsdorf.
Während der Fahrt gibt Wolfgang Lübcke Erläuterungen zu Natur, Kultur und Geschichte des Kellerwaldes.

Verbindliche Anmeldung (Berücksichtigung nach Reihenfolge) ist bis zum 15. April erforderlich.

Tel.: 05623/1255 oder E-Mail: w.luebcke @

Die Fahrtkosten betragen 6,- Euro. Rückkehr gegen 18 Uhr.


2. Dreitägige Busfahrt Leipzig mit Wörlitzer Landschaftspark und Zoobesuch

vom 6. (Freitag)  bis zum 8.  (Sonntag) Juni 2008
in Kooperation von NABU und BKW Bad Wildungen

Leipzig ist eine Reise wert. Eine Stadt, in der das Leben pulsiert. Tradition und Fortschritt sind überall zu spüren.

Geschichtlich, kulturell oder musikalisch wird die Stadt allen Erwartungen gerecht.

Auf der Hinfahrt besuchen wir den berühmten Wörlitzer Landschaftspark bei Dessau (Führung: Wolfgang Lübcke)
und am Sonntagmorgen besuchen wir den Leipziger Zoo, der als einer der schönsten in Europa gilt.
In dem „Zoo der Zukunft“  kann man moderne Tierhaltung erleben, z. B. eine Löwensavanne auf tausend Quadratmetern.
Der Leipziger Zoo engagiert sich in der Zucht bedrohter Tierarten (u. a. Affenarten) und Auswilderungsprojekten,
darunter auch heimischer Arten wie Wildkatze, Weißstorch und Steinkauz.

Am Samstag bleibt nach einem Stadtrundgang viel Zeit, Leipzig zu entdecken. Theater- und kulturinteressierte Teilnehmer können Karten
z. B. für das Gewandhaus über die BKW buchen. Unser Hotel Mercure am Johannisplatz liegt im Stadtzentrum gegenüber von Oper und Gewandhaus.

Preis: p.P, 154.00 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 36,00 Euro)
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Anmeldung: BKW, St.-Florian-Str. 14, 34537  Bad Wildungen, Tel.: 05621/802810, E-Mail: info @ bkw-bw.de
Für NABU-Teilnehmer Auskunft unter 05623 / 1255
 

nach oben





 

Gartenkunst

Ein Besuch im Kräutergarten
Donnerstag, den 22.5.2008 (Fronleichnam)
 

Arno Heck öffnet seinen Kräutergarten im Gelände der der Landesgartenschau Bad Wildungen - unterer Freizeitgarten – für Besucher.
Außer seiner großen Vielfalt an Küchen- und Heilkräutern stellt Heck seine Baumwurzel-Kunstwerke aus. Wer möchte, kann auch Kräutertee aus frischen Pflanzen probieren.
 
 

Wochenende der offenen Tür 
am 5. und 6.7.2008 fällt aus. 

Leider muss dieser Termin ausfallen, da das jüngste Hagelunwetter schwere Schäden angerichtet hat.

Rosen- und Kunstgarten in Albertshausen
von Arno Heck

Der Hobby-Garten von Arno Heck liegt am Friedhof von Albertshausen. 
Arno Heck ist von Beruf Gärtner. Rosen waren schon immer die Passion des Rentners. In seinem künstlerisch ausgeschmückten Garten zeigt er etwa 100 Rosensorten. 

Die Veranstaltungen werden vom NABU unterstützt. 

Programm 2008 von Arno Heck, Ostpreußenstr. 1, 34537 Bad Wildungen, 
Tel.: 05621/91028, E-Mai: arnoheck @ arcor.de
 

....
 

nach oben





Zusätzliches Angebot für Edertaler Kinder: 

Ein besonderes Angebot macht der Naturschutzbund Edertal  (NABU) seinen Mitgliedern. Er fördert  für deren Kinder und Enkel eine fünftägige Kinderfreizeit, die von der Naturschutzjugend Hessen (NAJU) auf der Jugendburg Hessenstein veranstaltet wird. 

Die Freizeit für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren findet vom 21. bis 25. Juli statt. Sie wird von ausgebildeten Jugendleitern der NAJU Hessen betreut und steht unter dem Motto „Natur-Entdecker“. 

Der Teilnehmerbeitrag inklusive Übernachtung und volle Verpflegung beträgt normalerweise 150 Euro. Für Kinder und Enkel der Edertaler NABU-Mitglieder übernimmt die Gruppe ein Drittel dieses Betrages. 

Gefördert werden zehn Plätze; die Berücksichtigung erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldungen in der Jugendburg Hessenstein bei Stefanie Huwald, 06455/75900-90, E-Mail: info@jugendburg-hessenstein.de 

Info zur Jugendburg Hessenstein: 
Der NABU Hessen, die Kreishandwerkerschaft und der Landkreis Waldeck-Frankenberg haben am 26. Mai 2008 den Betrieb der Jugendburg Hessenstein an der Eder übernommen. Die älteste Jugendherberge in Hessen soll zu einem Zentrum für Natur- und Umweltbildung werden. 
 



 

 

NAJU-Treff

Naturschutzjugend Edertal (NAJU) – Termine 2008

Die NAJU trifft sich 2008 jeweils von 15:00 bis 17:30 Uhr
im Fagutop am Wildpark Edersee, nur am 19.6.2008 treffen wir uns im Freilandlabor unterhalb der Edermühle Bergheim 
zu folgenden Terminen :
 

....

 
Datum Wochentag Uhrzeit von - bis Treffpunkt 
10. Januar 2008 Donnerstag 15:00 bis 17:30 Fagutop am Wildpark Edersee
22. Februar 2008 Freitag 15:00 bis 17:30 Fagutop am Wildpark Edersee
19. März 2008 Mittwoch 15:00 bis 17:30 Fagutop am Wildpark Edersee
18. April 2008 Freitag 15:00 bis 17:30 Fagutop am Wildpark Edersee
15. Mai 2008 Donnerstag 15:00 bis 17:30 Fagutop am Wildpark Edersee
19. Juni 2008 Donnerstag 15:00 bis 17:30 Freilandlabor Edermühle Bergheim
21. August 2008 Donnerstag 15:00 bis 17:30 Fagutop am Wildpark Edersee
19. September 2008 Freitag 15:00 bis 17:30 Fagutop am Wildpark Edersee
17. Oktober 2008 Freitag 15:00 bis 17:30 Fagutop am Wildpark Edersee
21. November 2008 Freitag 15:00 bis 17:30 Fagutop am Wildpark Edersee
12. Dezember 2008 Freitag 15:00 bis 17:30 Fagutop am Wildpark Edersee

Die Veranstaltungen der Edertaler NAJU werden in Kooperation von Nationalparkverwaltung und NABU Edertal angeboten.

Betreut werden sie von den Rangern Erhard Bemmann und Joachim Reinhardt sowie der FÖJ-lerin Carina Richter.

Kontakt:

Diensthandy Nr.
Bemmann: 0160-4706229
Reinhardt: 0160-7013085
Wildpark: 05623/4370
 

nach oben




 

 
 
 

 Frei zu vereinbarende 
Naturerlebnis-Angebote

.... Neuer Beobachtungsstand betreut vom NABU-Edertal

Gruppen und Vereine können mit dem NABU eigene Naturerlebnis-Angebote organisieren. Wie wäre es z.B. mit





 

 
 

 Frei zu vereinbarende 
Vorträge für örtliche Vereine

....

Nach Vereinbarung bietet der NABU Edertal interessante Vorträge für örtliche Vereine an, z.B.:



Hier das Terminarchiv der Vorjahre

Alle Veranstaltungen und Termine des Jahres 2007
Alle Veranstaltungen und Termine des Jahres 2006
Alle Veranstaltungen und Termine des Jahres 2005
Alle Veranstaltungen und Termine des Jahres 2004
Alle Veranstaltungen und Termine des Jahres 2003
Alle Veranstaltungen und Termine des Jahres 2002
Alle Veranstaltungen und Termine des Jahres 2001
Alle Wanderungen des Jahres 2000 mit Links zu Berichten

nach oben

 <<zurück zur Übersicht
[Eingang].[Übersicht].[Termine].[Berichte].[Arbeit].[Jugend].[Gebiete].[Geschichte].[Jahresvogel].[Beitritt].[Literatur].[Gästebuch].[Impressum].[Links]